Airbus A380 Flugrouten

380

Der A380 ist ein von EADS/Airbus produziertes Großraumflugzeug, das, je nach Bauart, für bis zu 853 Passagiere Platz bietet. Dieser Superjumbo folgt, abhängig von der jeweiligen Fluggesellschaft, Flugrouten auf der ganzen Welt.

Von Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main erreicht der A380 in einem Direktflug Tokio-Narita, Peking, Johannesburg, Miami und Singapur. Ab dem Sommer dieses Jahres werden New York-John F. Kennedy, San Francisco und Houston ebenfalls zu den möglichen Zielen gehören. Innerhalb Süd-Ost-Asiens startet der A380 von Seoul, Guangzhou, Bangkok und Singapur aus und fliegt von dort in alle Himmelsrichtungen. Dabei sind unter den möglichen Zielen Sydney, Melbourne, London-Heathrow, Paris-Charles de Gaulle, Tokio-Narita, Hongkong, Zürich und Los Angeles, ebenso wie Bangkok, New York-John F. Kennedy oder Peking. Aus Dubai fliegt der A380 besonders viele Ziele mit der Fluggesellschaft Emirates an, darunter befinden sich: London-Heathrow, Manchester, Paris-Charles de Gaulle, New York-John F. Kennedy, Toronto, Sydney, Auckland, Peking, Bangkok, Seoul, Hongkong, Dschidda und Shanghai-Pudong, Johannesburg, München, Rom-Fiumicino und Kuala Lumpur. Außerdem startet der A380 von Airbus vom Charles-de-Gaulle-Flughafen in Paris, aus Sydney und aus Melbourne.